Bald ist wieder Theaterzeit...

Aktuelles / Termine

Hier finden Sie zeitnah alle Termine, die unseren Theaterverein betreffen.

Termine

Feed
10.12.2017Kartenvorverkauf im Gasthof "zur Krone", Westendorf, 12.30 - 15.00 Uhr
   mehr
10.12.2017Beginn des Kartenvorverkaufs über Telefon und Internet, 18.00 Uhr
   mehr
17.12.2017Kartenvorverkauf im Gasthof "zur Krone", Westendorf, 13.00 - 14.00 Uhr
   mehr
23.12.2017Kinder- und Seniorenvorstellung, Beginn 15.30 Uhr
   mehr
26.12.2017Premiere, Beginn 19.30 Uhr
   mehr
nächste >>


Aktuelles: 

Wir sind mit der Probenarbeit für unser neues Stück voll "im Plan"









Ferienprogramm

Am 07. September 2017 beteiligte sich die Heimatbühne wieder am Ferienprogramm der Gemeinde Westendorf.  17 Kinder kamen zusammen mit ihren Betreuerinnen ins Pfarrheim, wo sie von Frau Vorstand Claudia Wagner herzlich begrüßt wurden. Spielleiter Martin Schmid erzählte von der Tradition des Theaterspielens in Westendorf, gab Einblicke in die Arbeit des Amateurtheaters und beantwortete alle Fragen rund um die Heimatbühne. Im Anschluss zeigte Josef Gogl ein Video mit Ausschnitten aus 4 Theaterstücken von 1988 bis 2017, ehe in einer "Verkleidungsaktion" die Kinder in eine "Rolle" schlüpfen durften. Peter Domagalski fotografierte die verkleideten Kinder, die ihre Bilder gleich mit nach Hause nehmen konnten.

Hildegard Rochna und Claudia Wagner gaben den Kindern Anregungen für`s Verkleiden.


Dorfplatzflimmern

Trotz eines kühlen Abendwindes fanden sich am 16. Juni ca. 20 Mitglieder und Freunde der Heimatbühne auf dem Dorfplatz von Westendorf ein, um das Theaterstück der letzten Spielsaison, "Die Gedächtnislücke" von Bernd Gombold, unter freiem Himmel anzusehen. Die Theaterspieler der Heimatbühne hatten ihre Freude daran, sich selbst auf der großen Leinwand zu erleben. Die 1. Vorsitzende des Vereins, Claudia Wagner,  versorgte die Gäste mit Würstchen und Getränken.

Wallfahrt

Am 07. Mai 2017 unternahmen 25 Mitglieder und Freunde der HEIMATBÜHNE WESTENDORF teilweise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto die mittlerweile zur Tradition gewordene Wallfahrt nach MARIA ELEND. Pfarrer Andreas Jall zelebrierte den Gottesdienst und Peter Heinrich stand ihm als Ministrant zur Seite. In seiner Predigt spannte Pfarrer Jall einen Bogen von dem Modewort "Fake-News" hin zur Botschaft unseres Glaubens. Im Anschluss kehrten die Wallfahrer im Sportheim des VfL Westendorf zu einer deftigen Brotzeit ein.

 

Claudia Wagner, 1. Vorsitzende
Pfarrer Andreas Jall und Peter Heinrich als Ministrant
Die Pilgergruppe